Die Plattform Kino bietet ein gewaltiges Inszenierungs-Potenzial

360° Markenkommunikation im Kino - Brands live inszenieren

Unternehmen wie Audi, Coca Cola, Daimler Benz, Ferrero, Nestle Schöller, Pepsi, Ritter und Unilever nutzen seit Jahren den Erlebnisraum Kino, um ihre Marken in einem emotional positiv geladenen Umfeld zu inszenieren.

Marketingverantwortliche bauen in den letzten Jahren immer immer häufiger das Inszenierungs-Potenzial der Plattform Kino. Einige Beispiele: Ritter Sport gestaltet in dieser Zeit ganze CinemaxX-Foyers und Säle im Brand-Look, nutzt die Fläche als Vertriebskanal und Werbeforum. Das CinemaxX Würzburg wird zur Launch-Bühne eines neuen Porsche-Models. Bei CineStar unterstützt bon prix sein Marken-Refresh bei regelmäßigen Ladies- Events mit dem gesamten Kommunikations-Portfolio von online/mobil-Ankündigungen über digitale Foyer-Werbung bis Spots mit Sonderplatzierungen. Die Modemarke Fashion 5 geht noch weiter und rüstet zum Marken-Launch über einen Monat das CineStar-Flagship Cubix am Alexanderplatz in Berlin zu einer kompletten Erlebniswelt um.

Auszüge aus der Ritter Sport-Marktforschung bei Cinemaxx

Spontane Werbeerinnerung

Gruppe Kinogänger: 40 % Ja, Kontrollgruppe: 6 % Ja.

Haben Sie in letzter Zeit Werbung für Schokolade wahrgenommen? Wenn ja, von welchen Marken?

Gestützte Werbeerinnerung

Kino-Gänger: 57 %, Kontrollgruppe: 17 %

Von welcher dieser Marken haben Sie in letzter Zeit in irgendeiner Form Werbung wahrgenommen?

Marktforschung Ritter Case Ergebnis

Chart: Wirkungen versch. Werbemaßnahmen im Kino

Ritter Sport wirbt im CinemaxX. Welche der oben gezeigten Werbemaßnahmen haben Sie so oder so ähnlich im CinemaxX gesehen?

Gerne beraten wir Sie mit einem auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen, konkreten Inszenierungs-Vorschlag.

› Sprechen Sie mit uns

Top